Freitag, 12 August 2022

Rund ums Korn

Die Klassen 3a und 3b machten sich am Montag nach den Ferien auf den Weg nach Mödingen, um dort den Bauernhof „Stettenhof“ der Familie Hartmann zu besuchen. In Verbindung zu unserem derzeitigen Sachunterrichtsthema „Vom Korn zum Brot“ erklärte uns Martin Hartmann einiges über die verschiedenen Getreidearten, den Aufbau einer Getreidepflanze und die Ernte mit dem Mähdrescher. Besonders beeindruckend war das Mahlen der Getreidekörner mit einer Mühle.

01   02

Mit diesem Hintergrundwissen ging es bei strahlendem Sonnenschein raus aufs Feld. Bei der Wanderung verglichen die Kinder sehr genau die verschiedenen Getreidesorten, wie Gerste, Weizen oder Roggen. Dabei entdeckten die Schülerinnen und Schüler sogar einen Grashüpfer am nahegelegenen Feld. Natürlich durften auch die verschiedenen Tiere am Hof, wie Schafe, Hühner und Gänse bestaunt werden. Besonders faszinierend waren für viele die Babystallhasen.

03

Zurückgekehrt am Hof stellten wir mit den drei Zutaten Mehl, Eier und Wasser unseren Nudelteig her. Nach einer kurzen Ruhezeit des Teiges wurde er mithilfe der Nudelmaschine immer dünner, bis er zuletzt in die typische Nudelform gebracht wurde.

04   05   06

Wer wohl die längste Nudel hat? ;-)

07   08

Angerichtet mit Tomatensauce und Parmesan ließen wir uns unsere selbstgemachten Nudeln schmecken. Buon appetito!

09

Ein Dankeschön gilt an dieser Stelle noch einmal an Familie Hartmann, die uns mit allen Sinnen das Thema Getreide auf vielfältige Weise nähergebracht hat. Alle waren sich einig, dass der Bauernhofbesuch ein absolutes Highlight in der bisherigen Schulzeit ist, an das man sich sicherlich oft und gerne erinnert.

A. Stadler / A. Hertle